Allgemein

Ringer haben den Drachen ins Boot gezogen

Hart umkämpftes Finale

Viele vermissten das Fody´s Ringerteam beim Drachenbootrennen der 03 er. Bedingt durch den Standortwechsel des Fody´s Inhabers Willy Koch und dessen neue Gastronomie "Lounge im Weinkontor" im pfälzischen Edenkoben wurde auch das Ringerteam umgetauft. Der Vorjahressieger wurde anlässlich der Kostümprämierung nochmals für den dreimaligen Sieg hintereinander mit einem Ehrenpreis ausgezeichnet.

Im sportlichen Bereich zeigten die Ringer durchweg Bestleistungen in allen vier Rennen der Vorrunde und kamen damit ins Finale. Hier traf man auf das Werksteam Essity, die bereits beim Heidelberger Drachenbootrennen erfolgreich waren. In einem packenden Rennen konnte das Werksteam bis dreißig Meter vorm Ziel die Spitze behaupten und sahen schon wie der Sieger aus, als die Ringer des ASV Ladenburg durch den Zuruf ihrer Trommlerin Marina Müller mit "Jetzt" zum Endspurt aufgefordert wurden und die Paddel tiefer ins Wasser stießen.

Dadurch gewann das Boot enormen Auftrieb und schoss an die Spitze. Knapp mit 0,5 Sekunden Vorsprung gelang der erneute Drachenbootsieg. Mit dem nun siebten Erfolg in fünfzehn Jahren beherrschen die Ringer die Szene eindeutig. Zur anschließenden Drachenbootparty luden die Inhaber des Kaffee "Antique" in Zusammenarbeit mit Willy Koch vom Weinkontor.