Christin Ulrich holt Bronze

Ulrich-U23EM1Bei den Europameisterschaften der unter 23jährigen im Gewichtheben war die Ladenburger Heberin Christin Ulrich äußerst erfolgreich. Sie erreichte am vergangen Mittwoch im polnischen Wladyslawowo in der Gewichtsklasse bis 63kg jeweils die Bronzemedaille im Reißen und im Zweikampf. Im Reißen schaffte sie schon im zweiten Versuch 87kg, was eine neue persönliche Bestleistung war. Im dritten Versuch ging sie sogar an 89kg um einen Angriff auf die Vizemeisterschaft zu starten, scheiterte aber knapp. Im Stoßen stelle sie mit 110kg im zweiten Versuch ihre persönliche Höchstmarke ein und ging danach an 113kg. Doch die Last war zu schwer und Christin scheiterte schon beim Umsatz, dies bedeutete fürsie den vierten Rang. Ein gültiger Versuch hätte den Sieg im Stoßen und im Zweikampf bedeutet. Trotzdem erzielte sie mit den erreichten 197kg eine neue persönliche Bestleistung im Zweikampf und bringt zwei Medaillen mit in die Römerstadt.

Dort startet sie bei den am 23. und 24.10. stattfindenden Deutschen Meisterschaften im Gewichtheben. Sie geht hierUlrich-U23EM2 als Titelfavoritin für den ausrichtenden ASV Ladenburg in ihrer Gewichtsklasse an die Hantel. Mit Carolin Schwebler und Michael Rotzler heben zwei weitere Ladenburger, die ebenfalls Medaillenchancen haben.

Am Freitagabend wird außerdem die WM-Qualifikation der Deutschen Nationalmannschaft durchgeführt. Hier treten unter anderem der Olympiasieger Matthias Steiner, sowie der Europameister Jürgen Spieß aus Heidelberg und der Vize-Europameister Almir Velagic an.

Eintrittskarten sind in der Schuhmacherei Helmling in Ladenburg erhältlich. Weitere Informationen unter www.asv-ladenburg.de