Nichts zu holen für den ASV Ladenburg II im Heimkampf gegen den AC Germania St. Ilgen II

Die Gewichtheber des ASV Ladenburg konnten sich im zweiten Bezirksligakampf der Saison am vergangenen Samstag, trotz guter persönlicher Leistungen, nicht gegen den AC St. Ilgen durchsetzen und verloren deutlich mit 3:0.

An die Hantel für den ASV Ladenburg, unter Trainer Werner Rapp, gingen Yaser Khalouf, Maurizio Fasolo, Eric Schwarz, Horst Münch und Jelena Bjelonic. Die Ladenburger starteten sehr gut in den Wettkampf mit wenigen Fehlversuchen im Reißen. Yaser Khalouf scheiterte bei seinem dritten Versuch im Reißen knapp bei 78 kg, konnte sich jedoch mit einer persönlichen Bestleistung im Stoßen mit 97 kg belohnen. Jelena Bjelonic lieferte mit 53 Punkten die meisten Punkte für den ASV Ladenburg, mit persönlichen Bestleistungen im Reißen und Stoßen und einer neuen persönlichen Zweikampfbestleistung von 88 kg. Eric Schwarz steuerte 3,5 Punkte zum Gesamtergebnis bei.  Die starken Leistungen der einzelnen Sportler änderte jedoch nichts daran, dass die Ladenburger Mannschaft dem AC St. Ilgen II mit 57,5 zu 192,6 Punkten unterlag.

Der nächste Wettkampf für die zweite Mannschaft des ASV Ladenburg findet bereits am kommenden Samstag, den 2.11. auswärts gegen die SG Kirchheim statt. Die Heber des ASV Ladenburg versprechen sich einen spannenden Kampf auf Augenhöhe und hoffen auf den ersten Sieg in der Bezirksliga.

Für das Protokoll bitte auf das entsprechende Bild klicken.