Djambulat Gadziev trat am Wochenende in Belgien bei einem international gut besetzten Männer-Turnier an. Der 17-jährige Ladenburger konnte dabei einen weiteren Turniererfolg verbuchen. Nach 3 Siegen, die der Junioren Ringer mit 10 - 0 Technischer Überlegenheit, 14 - 3 TÜ über
den 5. der DM Junioren Ahmad Tchahab vom Bundesligisten Weingarten und einem weiteren Vorrundensieg erkämpfen konnte stand der ASV Ringer im Finale um dort gegen einen Tchetschenischen EM-Ringer anzutreten. Auch dieser kam mit weißer Weste ins Finale, nach dem der 30 jährige alle Kämpfe ohne Punktverlust durch technische Überlegenheit gewinnen konnte. Djambo konnte am Anfang den Kampf gegen den Erfahrenen Ringer offen gestalten und nutzte dann einen geschickten Angriff um seinen Gegner zu schultern.

Nach dieser herausragenden Leistung wurde der Ladenburger bei der Siegerehrung als technisch bester Ringer mit einem Ehrenpreis ausgezeichnet.

Mit einer ungewohnt kleinen Besetzung von nur 12 Schüler- und Jugendringern traten die Ladenburger Pokaljäger in Langenlonsheim zum Turnier im freien Stil an. Nichtdestotrotz waren die Jugendkämpfer sehr erfolgreich.
Als technisch beste Ringer ihrer Altersklassen wurden gleich zwei Schützlinge von Trainer Alexander Hörner ausgezeichnet. Lorenz Schreiber in der Klasse bis 26 kg der E Jugend (bis 8 Jahre) und Shamil Gadziev in der Klasse bis 50 kg B Jugend (bis 14 Jahre). Natürlich wurden beide Klassensieger. Einen sehr guten Tag erwischte auch Alexander Riefling, der den amtierenden Deutschen Vizemeister im Finale der Klasse bis 42 kg besiegen konnte. Der kleinste im Team, Edwin Schreiber, gerade mal 6 Jahre alt und 19 kg schwer, zeigte sein Können mit dem dritten Turniersieg in Folge. Immer besser in Tritt kommt auch Adam Daschaev, der seinen nächsten Turniererfolg feiern konnte. Dhambulat Gadziev bleibt in diesem Jahr weiterhin ungeschlagen, er fertigte seine 2 Gegner durch Schultersieg und technische Überlegenheit ab. Einen sehr guten zweiten Rang holte sich Maxim Riefling in der Klasse bis 46 kg B/C Jugend. Dustin Hergett und Asis Isaev erkämpften sich den 3. Rang.

Mit 22 Jugendringer aus Ladenburg und der Rohrbacher Intations Trainingsgruppe um Trainer Alexander Hörner ging in Ludwigshafen der ASV Ladenburg an den Start um den ausgeschriebenen Wanderpokal zu erkämpfen. Nachdem die Jugendringer bereits die Landesmeisterschaften und die Bezirksmeisterschaft in Nordbaden dominierten trat man zum ersten Vereinsturnier 2014 in Ludwigshafen an.
Die Zielstellung von Trainer Alex Hörner war klar, der Mannschaftpokal. Dieses Ziel erreichten die ASV Ringer mit 4 ersten, 6 zweiten 6 dritten und weiteren guten Platzierungen klar.

Mit einer starken Mannschaftsleistung sicherten sich die Schülerringer des ASV Ladenburg die Teilnahme an den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften in Rimbach. Einen Tag nach der Ladenburger Sportlerehrung kämpfte der ASV-Nachwuchs erneut um Lorbeeren. Bei den Landesmannschaftsmeisterschaften in Östringen reichte den Ladenburgern ein 2. Platz um sich für die DM zu qualifizieren.
Nach harten Kämpfen gegen den KSV Hemsbach und dem KSV Östringen setzte der ASV Trainer Alexander Hörner alles auf eine Karte und motivierte seine Jungs noch mal um den direkten Gegner vom KSC Graben-Neudorf auf Platz 3 zu verweisen.

Mit Luciano Testas und Kevin Gerlinski wird der ASV Ladenburg bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften im Freien Stil in den Klassen 66 kg bzw. 55 kg vertreten sein. Testas nahm zur Vorbereitung auf die DM an einem 10 tägigen Trainingslager der polnischen Kadetten Nationalmannschaft teil. Kevin Gerlinski absolvierte vier Mal wöchentlich ein umfangreiches Trainingsprogramm. Die Meisterschaften werden am 8. und 9. März in Langenlonsheim ausgetragen. Der ASV Ladenburg wünscht seinen Juniorenringern viel Erfolg.

 

Der Link zu den Ergebnissen wird noch veröffentlicht!

Nachdem die Ladenburger Jugendringer Luciano Testas und Oskar Sobczak sich bei den Nordbadischen Meisterschaften für die Teilnahme an den Deutschen A-Jugend Meisterschaften im Freien Stil qualifiziert haben, fahren sie nun am kommenden Wochenende nach Berlin um an der DM teilzunehmen. Luciano Testas wird in der Klasse bis 63 kg und Oskar Sobczak in der Klasse bis 58 kg den ASV Ladenburg vertreten.
Die beiden Jugendringer, die bereits ihren Platz in der Ladenburger Oberligamannschaft gefunden haben, trainierten in den letzten Wochen sehr hart und nahmen sogar in Polen an einem 10tägigen Trainingslager mit der polnischen Kadettennationalmannschaft teil, um sich technisch zu verbessern.
Zeitgleich zu den Freistilern richtet der ASV Ladenburg vom 28. – 30. März die Deutschen Meisterschaften im gr.-röm. Stil aus. Beginn Freitag um 18.00 Uhr. Der Nordbadische Ringerverband ist mit 17 Jugendringern aus der Umgebung am Start. Unter andrem gehen Ringer aus Schriesheim, Nieder Liebersbach, Viernheim, Sulzbach, Ziegelhausen und Laudenbach aussichtsreich an den Start.

Nachwuchs Ringer Djahambulad "Djambo" Gadziev setzte sich bei den Baden Württembergischen Junioren Meisterschaften in Nattheim mit dem Gewinn der Silbermedaille durch. Der aufstrebende Ladenburger Ringer konnte sich mit 4 Siegen durch technische Überlegenheit bis ins Finale der Klasse bis 84 kg durchringen und musste sich erst dort geschlagen geben. Am kommenden Wochenende wird der ASV Ringer bei den Landesmeisterschaften in Reilingen erneut an den Start gehen und dabei in der Männerklasse starten. Unterstützt wird "Djambo" dabei von über 25 Mitstreitern des ASV Ladenburg, die ebenfalls bei der LM an den Start gehen.