Mannschaft

ASV Ladenburg punktet in Ziegelhausen

Kaum Gegenwehr zeigte der durch Verletzungspech angeschlagene AC Ziegelhausen bei der 12 - 26 Niederlage gegen den ASV Ladenburg, der nun mit dem Favoriten KSV Kirrlach an der Spitze der Oberliga steht. Da der ASV einige Ausfälle zu verzeichnen hat musste man das Team kurzfristig umstellen. Für den langfristig erkrankten Trainer Kerim Ferchichi wurde der 14 jährige Shamil Gadziev erneut ins Team genommen. Gadziev machte wieder einen tollen Kampf und besiegte Pascal Kiefer mit 10 - 16. Ozan Karakus war in der 130 kg Klasse überfordert und unterlag durch TÜ. Neu in die Mannschaft kam Oskar Sobczak, der anfängliche Schwierigkeiten in der stilfremden Greco Klasse hatte. Dennoch konnte Sobczak Maximilian Rick in der zweiten Kampfrunde schultern. In die 98 kg Klasse rückte Dzahambulat Gadziev auf und siegte durch TÜ über Christian Steuer. Der 17 jährige Luciano Testas schulterte Patrik Jung bereits nach 46 Sekunden. Den Ex-Ladenburger Pascal Mieslinger musste man leer laufen lassen, da Viktor Hörner in Heidelberg im Stau stand und nicht rechtzeitig zur Waage kam. Auf verlorenem Posten stand Enis Ferchichi, der gegen Vasile Dobrea keine Chance hatte und nur im Rückwärtsgang kämpfte. Erstmals konnten die Ladenburger Marcus Sauer einsetzen, der Jan Bittermann nach 51 Sekunden mit 0 - 15 auspunktete. Im Abschlusskampf überließ Dominik Schmitt dem Ladenurger Balaban nach 4 Sekunden den Sieg.

ASV Schüler auf Rang zwei

Mit einem 14 - 36 Sieg beim KSV Hemsbach festigten die Schülerringer den 2. Tabellenplatz der Schülerliga. Edwin und Larenz Schreiber, Danjal und Deni Max Elembaev, Andrey Eltsov, Anton Forrer, Adam Dachev und Ibrahim Dihaa Jumah sorgten mit Schultersiegen und Technischen Überlegenheiten für eine deutlichen Sieg. Mit in der Mannschaft Alexander und Maxim Riefling, sowie Daud Moritz Elembaev, der eine knappe Niederlage einstecken musste.

Vorschau: Favoriten Schreck KSV Schriesheim 2 kommt zum Derby

Am Samstag, 25. Oktober haben die Ladenburger den Favoritenschreck der Oberliga Nordbaden zu Gast. Der Tabellenvierte aus Schriesheim sorgte für Wirbel, als er den schwach aufgestellten KSV Kirrlach und den in Bestbesetzung angetretenen RKG Reilingen/Hockenheim an einem Wochenende besiegte.
Das Nachbarschaftsduell dürfte für Fans einige Leckerbissen bieten, da der KSV Schriesheim Ringer aus dem Bundesliga Kader einsetzen kann. Den Vorkampf bestreiten die Schülerringer des ASV Ladenburg gegen den Nachwuchs des SVG Nieder-Liebersbach
Beginn:
20.00 Uhr Hauptkampf
19.00 Uhr Vorkampf

alt