Mannschaft

Klarer Sieg trotz Ausfälle für die ASV Ringer

alt

Mit einem klaren Sieg gegen den KSV Berghausen setzten sich die Ladenburger Ringer auf dem 3. Platz der Oberliga fest. Lediglich 8 Punkte konnten die Ringer des KSV Berghausen gegen in Ladenburg holen.
Marcel Purschke wurde bereits auf der Waage von der Matte genommen, da der Kampfleiter eine Hauterkrankung feststellte. Erneut boten die Ladenburger den 14-jährigen Shamil Gadziev auf, der für den nach einer Kiefer-OP langfristig ausfallenden Kerim Ferchichi, ins die Mannschaft genommen wird. Das Ladenburger Talent zeigte seine Stärke und siegte mit 6 -2 Punkten. Ozan Karakus musste dann im Schwergewicht dem KSV Ringer Eduard Reich die Punkte nach 2.42 min. überlassen. Danach punkteten nur noch die ASV Ringer. Punktsiege von Dzhambulat Gadziev und Dimitri Streib folgten Siege durch technische Überlegenheit. Stanislaw Surdyka, Marcel Fröhlich und Tom Wünsch punkteten ihre Gegner mit mehr als 15 Punkten Abstand aus. Vladu Balaban machte es kurz und schulterte seinen Gegner kurzfristig. Luciano Testas, der für den ebenfalls verletzten Trainer Vasile Dobrea aufgeboten wurde steuerte ebenfalls vier Punkte zum Mannschaftsergebnis bei.

ASV Landesligisten bleiben an der Spitze

Trotz einer 24 - 32 Niederlage gegen den KSV Berghausen 2 bleiben die Landesligisten des ASV Ladenburg weiterhin an der Spitze. Da der KSV Berghausen die Ringer der 66 kg Klassen schon mehrfach in der Oberliga einsetzten läuft das Ergebnis noch unter Protest, da diese nach dreimaligen Einsatz in der Oberliga nicht eingesetzt bzw. gewertet werden. Für Punkte sorgten Viktor und Alexander Hörner, Max Christian Purschke, und Oskar Sobczak. Die Kämpfe von Kevin Gerlinski und Manuel Maier laufen unter Protest. Timur Fuller, Caner und Emre Akpinar unterlagen entscheidend.